Die Aufzeichnung der Online-Podiumsdiskussion "Prüfstein Freie Bildung"

vom 19. Februar 2021 finden Sie hier:


Herzlich willkommen!

Arbeitsgemeinschaft Freie Schulen Rheinland-Pfalz/Saarland

Die Arbeitsgemeinschaft Freie Schulen (AGFS) ist ein Zusammenschluss von derzeit vier überkonfessionellen Verbänden, die rund 30 allgemeinbildende und berufliche Schulen sowie fünf Förderschulen vertreten. Die Verbände sind der Paritätische Rheinland-Pfalz | Saarland, die Regionale Arbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxembourg, der Montessori Landesverband sowie der Verband Deutscher Privatschulen.

Die Arbeitsgemeinschaft vertritt die Interessen des Freien Schulwesens in der Öffentlichkeit, gegenüber der Landesregierung, der Schulver-waltung, den politischen Institutionen, der Wirtschaft und Verbänden.

Dies soll unter anderem durch die Mitwirkung in Kommissionen und Arbeitskreisen, Repräsentationen, Durchführung von und Teilnahme an Veranstaltungen, der Erarbeitung von Veröffentlichungen und der Abgabe von Stellungnahmen geschehen.

Insbesondere möchte sich die AGFS in die bildungspolitische Diskussion in Rheinland-Pfalz einbringen. Ziel ist es, Politik, Medien und Gesellschaft auf die Lage der Schulen in Freier Trägerschaft und die wichtigen Leistungen für die Menschen im Land aufmerksam zu machen.

Ein gutes Bildungssystem für alle ist die zentrale Aufgabe, um die sozialen Herausforderungen der heutigen globalisierten Gesellschaft zu bestehen. Der Staat steht in der Verantwortung für das Schul- und Bildungswesen, das heißt jedoch nicht, dass er der einzige oder beste Bildungsträger ist.
Neben staatlichen Schulen gibt es Ersatzschulen, sogenannte Freie Schulen, die gleichermaßen und gleichberechtigt den öffentlichen Bildungsauftrag erfüllen und junge Menschen auf ihr Leben vorbereiten.

Freie Schulen in Rheinland-Pfalz sind durch das Grundgesetz und die Landesverfassung ausdrücklich gewünscht. Sie sind durch den Staat zu genehmigen, wenn sie nicht hinter den öffentlichen Schulen zurückfallen. Eltern und Schüler*innen dürfen zudem ihre Schule selbst auswählen, also auch eine Freie Schule.
Die Verantwortung des Staates ist es, über die Qualität Freier Schulen zu wachen, sie zu schützen und zu fördern. Dazu gehört auch die finanzielle Förderung, damit Freie Schulen kein bzw. kein unverhältnismäßig hohes Schulgeld verlangen müssen. Denn Freie Schulen dürfen ihre Schüler*innen nicht nach den Besitzverhältnissen der Eltern auswählen (Verbot der wirtschaftlichen Sonderung).
Für die staatliche Förderung leisten Freie Schulen einen wichtigen Beitrag zur Pluralität der Schullandschaft. So gibt es Schulen mit besonderer pädagogischer Prägung oder Werteorientierung sowie Förderschulen, internationale und berufliche Schulen, die durch ihr vielfältiges Angebot die Schullandschaft bereichern und auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler*innen eingehen.
Diese Pluralität im Schulwesen ist ein Verfassungsgebot und ein verfassungsrechtlich geschütztes Grundrecht.

Mitglieder

Der PARITÄTISCHE Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e. V. ist einer der fünf Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege im Bundes-land Rheinland-Pfalz.
Er arbeitet überparteilich und über-konfessionell  und vertritt über 580 Vereine, Gesellschaften und Stiftun-gen sowie deren Einrichtungen und Dienste.
Der PARITÄTISCHE steht für eine solidarische zukunftsfähige Bürger-gesellschaft und leistet so seinen Beitrag zu einer lebendigen Demo-kratie.
Unter dem Dach des PARITÄTISCHEN sind primär die Montessori- und Waldorfschulen mit ihren Landes-verbänden zusammengefasst.

Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz
Kontakt:
Regine Schuster
stv. Landesgeschäftsführung RLP
 Drechslerweg 28  -  55128 Mainz
Telefon:  0 61 31 / 936 80 10
info@paritaet-rps.org
www.paritaet-rps.org

Der VDP ist der älteste Privatschul-verband Deutschlands und vertritt bundesweit mehr als 2.000 freie Bildungseinrichtungen der Allge-mein- und Berufsbildung, des Arbeitsmarktdienstleistungsbereich

der Erwachsenenbildung sowie des tertiären Bereichs mit ca. 300.000 Schüler/innen.

Der VDP Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. ist einer von 10 Landesver-bänden und wird vom Landesbüro Hessen in Wiesbaden betreut.

Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz
Kontakt:
Corinna Gahl-Haupt, Vorsitzende
Joachim Veigel, stv. Vorsitzender
Dr. Falk Raschke, Geschäftsführer
VDP Rheinland-Pfalz/Saarland e. V.
Dambachtal 37  -  65193 Wiesbaden
Telefon:  0 611 / 450 425 82
info@privatschulen-rlp.de
www.privatschulen-rlp.de

Die Montessori-Schulen in Rhein-land-Pfalz (Grund- und Sekundar-schulen, eine mit Sekundar-II-Ab-schluss) sind gemeinnützige, staat-lich anerkannte Ersatzschulen, die von Elterninitiativen seit dem Jahr 2000 gegründet wurden.
Orientiert an den pädagogischen Grundsätzen Maria Montessoris gestalten die Schüler/innen ihre Lernentwicklung in altersgemischten
Gruppen möglichst selbständig und öffnen sich früh für berufliche Orientierungen. Ihre Lehrkräfte ver-fügen über eine staatliche Aus-bildung und eine Montessori-Zusatzqualifikation. Sie verpflichten sich zur Zusammenarbeit mit den Eltern und zur Einhaltung eines Qualitätsrahmens.

Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz
Kontakt:  Frank Henigin

Montessori Schule Landau
Dörrenbergstr. 1  -  76829 Landau
Telefon:  0 63 41 / 94 54 81
info@montessori-rlp.de
www.montessori-rlp.de

Die Regionale Arbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen Rhein-land-Pfalz, Saarland, Luxembourg e.V. ist der schulübergreifende An- sprechpartner für an der Waldorf-pädagogik Interessierte im Land. 

Sie vertritt die Interessen der 16 Mit-gliedsschulen gegenüber Landesre-gierungen, Politik, Behörden, Ver-bänden, Presse und Öffentlichkeit in Themen, die alle Waldorfschulen betreffen und ist für Beratung und Begleitung von Initiativen zur Grün-dung von Waldorfschulen zuständig.
Sie ist Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen sowie im Pari-tätischen Wohlfahrtsverband und arbeitet eng mit der Vereinigung der Waldorfkindergärten zusammen.

Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz
Kontakt:  Götz Döring
Freie Waldorfschule Mainz
Merkurweg 2  -  55126  Mainz
Telefon  0 61 31 / 47 20 77
info@fws-mainz.de
www.waldorfschulen-sw.de